TEXTE - LYRICS

HASS

Was wisst denn ihr, sagt was ihr wollt
Ich hab von euch die Schnauze voll!

Ihr meint es gut und macht es schlecht.
Ihr seid so weise, doch wir haben Recht

Ich hasse euch!

MACHT

Afghanische Dörfer werden zerstört
Chilenische Studenten mit dem Knüppel verhört
Schwarze in Südafrika an die Mauer gestellt
Doch Dianas Baby entzückt die Welt

Glanz und Glimmer, Prunk und Pracht
Gibt's nur für die Wichser an der Macht

In Honduras werden Kindern Killer gemacht
In Polen werden Priester umgebracht
ein Schwarzer in Amerika ist immer noch kein Mensch
und Reagan hat noch heute Sklaven auf  der Ranch

An der Mauer werden Menschen zerfetzt
In der Türkei werden Linke wie Hasen gehetzt
In Äthiopien gibt es nichts zu fressen
Doch der Papst feiert teure Supermessen

APOKALYPSE

Die Apokalypse, das Ende ist nah
Der Antichrist zwingt alle zum Mal
Die rechte Hand, zeigt eure Stirn
Zeigt her das Mal, die Zahl des Tiers
Das Tier ist der Meister, wir sind ihm verschrieben
Satan sein Name, nur ihn wollen wir lieben

Denn wer Verstand hat, errechne die Zahl
Es ist die Zahl eines Menschen, drei Sechsen als Mal

JETZT ERST RECHT

Deine Frau hat dich verlassen und dein Chef hat dir erklärt
Maschinen seien billiger. Irgendwie läuft alles verkehrt

Also gibst du einfach auf, lässt nur Alk an dich heran
siehst dich fast schon auf der Brücke
Soll man leben, wenn man nicht will, nicht darf, nicht kann?

Doch dann kommt deine Frau zu dir, sagt: du tust mir schrecklich leid
und dein Chef erklärt dir freundschaftlich: tut mir leid, es musste sein

Also wachst du endlich auf, und du sagst dir: jetzt erst recht
Mitleid hatte ich mit mir selber
Ich kann auch leben ohne Frau, ohne Job, ohne Geld.

Jetzt erst recht!

LEBENSLANG

Ist das alles, ist das genug?
Ich find's zu wenig, ich find's Betrug!

Ist das das Leben? Ist das genug?
Das ist zu wenig. Das Leben ist Betrug!

Wie wir auch leben, dem Leben ist's egal.
Ein Glück, wir sterben alle mal.

FRANCES FARMER

Hollywoodsternchen und doch allein
schizophren zwischen Schein und Sein
Kritik ist nicht gefragt wie Schönheit
Ein großes Maul wird man bald leid

Frances Farmer, Frances Farmer

Deine Mutter lässt dich für verückt erklären
Wo sind jetzt die Millionen, die dich verehren?
Alkohol, Knast und Irrenhaus
Mit deinem Leben ist's bald aus

Frances Farmer, Frances Farmer

3953

Tag, Frau Klöpper, ist der Axel da?
Tag, Frau Klöpper, ist der Ralle da?
Ich flipp aus, ich flipp aus
keiner von den beiden ist je zu Haus.

3953, 3953

Gut, dann ruf ich gleich noch mal an
Telephone is so much fun!
Ich flipp aus, ich flipp aus
keiner von den beiden ist je zu Haus.

3953, 3953

SCHWEIGEN IST MORD

Wohin ich auch geh, ich kann nicht entfliehen
Wohin ich auch blicke, ich muss es doch sehen
Unrecht ist menschlich, es wird's immer geben
Drum halt ich die Fresse, es wird doch geschehen

Ich hör, ich seh, ich weiß, ich schweige

Was soll ich schon machen, ich schau lieber weg
Man muss sich abfinden, es hat keinen Zweck
Ich will's gar nicht wissen, weil ich es nicht soll
Drum halt ich die Fresse, denn Schweigen ist Gold

Schweigen ist Mord!